Benutzer:Michaela Penz

Aus HistnetWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche




Bearbeitung des Textes:

Alison J. Head und Michael B. Eisenberg

How today's college students use Wikipedia for course-related research'

Bisher ist wenig bekannt darüber, wie und warum Studenten Wikipedia für studienrelevante Recherche verwenden. In diesem Text von Alison J. Head und Michael B. Eisenberg wurde eine Umfrage unter amerikanischen Studenten durchgeführt, bei der 5 verschiedene Fragenbereiche abgefragt wurden:

  • 1.Wie häufig verwenden Studenten Wikipedia?
  • 2.Was bringt sie dazu, Wikipedia zu benützen?
  • 3.In welchem Stadium der Recherche wird Wikipedia verwendet?
  • 4.In welchem Verhältnis steht die Benutzung von Wikipedia zu anderen Informationsquellen?
  • 5.Welche Studenten benützen Wikipedia?

Die Umfrage wurde in 2 Phasen in 2008 und 2009 durchgeführt.

  • Phase 1: Studentische Testgruppen

Hierbei wurden elf verschiedene Gruppen von Studenten an sieben Universitäten in den USA befragt, wobei die Ergebnisse bezüglich der Recherchegewohnheiten, ihren Rechercherfahrungen und den Problemen, auf die die Studenten bei ihren Recherchen stießen, Aufschluss geben sollten. Das ganze geschah mit einem Fokus auf der Benutzung von Wikipedia bei der studienrelevanten Recherche.

  • Phase 2: Umfrage unter Studenten

Ein Fragebogen wurde an mehrere Tausend Studenten ausgeschickt, 2308 Antworten kamen zurück.

  • Ergebnisse:

Es gab verschiedene Gründe für die Benutzung von Wikipeadia:

  • 1. Wikipedia gibt den Studenten eine Zusammenfassung über ein Thematische

Begriffsklärung

  • 2. Wikipedia hilft besonders am Beginn der Recherche
  • 3. Studenten der Fächer Architektur oder Ingeniersstudien verwenden Wikipedia öfter als Studenten anderer Fächer

1.Wie oft wird Wikipedia verwendet?

Über die Hälfte der Umfrageteilnehmer gab an, dass sie immer oder häufig Wikipedia an irgendeinem Punkt während ihrer Recherchen benutzen – selbst wenn ihnen ihre Professoren davon abraten. Eine weitaus höhere Anzahl an Studenten verwendet Wikipedia, als die Anzahl derer, die es nicht verwenden.

2. Warum Wikipedia?

Die Gründe für die Verwendung von Wikipedia waren sehr unterschiedlich. 82% gaben an, dass sie Wikipedia zu Rate ziehen, um Hingergrundinformatioen zu bekommen oder eine Zusammenfassung über ein Thema benötigen. ¾ der Studenten gaben an, dass Wikipedia ihnen dabei hilft, ihre Recherche zu starten und 67% benutzen es, um Begriffe nachzuschlagen oder die Fachsprache zu besimmten Themen zu verstehen.

Weiters gaben die Studetnen an, dass sie ihren Rechercheprozess nicht beginnen können, bevor sie nicht zumindest eine vage eine Idee haben, über was genau sie schreiben können. Viele Studenten waren der Meinung, dass sie nicht an ihren Professor herantreten können, bevor sie etwas mehr Ahnung von ihrem Themenbereich haben. Unter diesen Umständen ist Wikipedia eine wichtige Anlaufstelle, da sie den Studenten erste Informationen bietet, auf deren Basis die Studenten weiterarbeiten können.

Andere Gründe für die Verwendung von Wikipedai waren:

  • leicht verständliche Einträge
  • die Einträge enthalten weiterführende Links, die dabei helfen, weitere Suchbegriffe zu verstehen
  • Wikipedia liefert immer neueste und aktuelle Informationen
  • 17% gaben sogar an, dass sie der Meinung sind, dass Wikipedia glaubhafter und zuverlässiger als andere Webseiten ist

3.In welchem Stadium der Recherche wird Wikipedia verwendet

70% gaben an, dass sie Wikipedia am Beginn ihrer Recherche verwenden und nur sehr wenige, nämlich 2%, benutzen Wikipedia gegen Ende ihres Arbeitsprozesses. Das wird von den Studenten damit begründet, dass Wikipediaartikel einfach und erzählend das Thema anbietend, sodass man zumindest eine grobe Ahnung über ein Thema hat. Wikipedia weist einem die Richtung, in die das Thema gehen soll und hilft, wenn man keine Ahnung hat, über was genau man eine Arbeit schreiben soll.

Viele nannten Wikipedia auch als ein vor-der-Recherche-Werkzeug, wenn man sich erst in dem Recherchestadium befindet, in dem man sein Arbeitsthema eingrenzt. Auch ist es ideal für einen groben Überblick, bevor man sich ernsthafteren Quellen zuwendet.

Die meisten Studenten gaben an, dass sie ihren Professoren allerdings nicht sagen, dass sie Wikipedia verwenden und man einfach vermeidet, die Informationen, die man Wikipedia entnimmt zu zitieren.

4.In welchem Verhältnis steht die Benutzung von Wikipedia zu anderen Informationsquellen?

Außer Wikipedia, das mit einer Häufigkeit in der Benutzung bei HintergrundInformationsbeschaffung mit 85% an 6. Stelle liegt, verwenden die befragten Studeten am liebsten Seminarlektüre, Google (allerdings um andere Websites außer Wiki zu finden), wissenschaftliche Datenbanken und Bibliothekskataloge.

5. Welche Studenten benützen Wikipedia?

Im Großen und Ganzen kann gesagt werden, dass:

  • bei Studenten, die auch Google verwenden, die Wahrsheinlichkeit 10x höher ist, dass sie auch Wikipedia verwenden. 91% der Googleuser verwenden auch Wikipedia.
  • bei Studenten, die Architektur oder Ingenieurswissenschafteen studieren, ist die Wahrscheinlichkeit 3x so hoch, Wikipediauser zu sein, als bei Studenten der Sozialwissenshaften.
  • diejenigen Studenten, die zur Recherche Bibliothekare konsultieren, verwenden Wikipedia weitaus seltener

Fazit:

universitäre Recherce ist ein komplexer und mehrstufiger Prozess. Wikipedia hat einen einzigartigen Infromationsnutzen, was im Text mit den "4 Cs" beschrieben wird: currency, coverage, comprehensibility and convenience. Diese 4 Punkte, also dass Wikipedia immer zeitnah/aktuell ist, viele Themen weit abdeckt, verständlich und einfach, sowie dienlich und nutzerfreundlich ist, unterscheidet Wikipedia von anderen Quellen. Als Minuspunkt wird ein weiteres „C“ genannt, nämlich die credibility, welche aber auch kaum ein Kriterium für Wikipedianutzer ist. Auch gaben einige Studenten an, dass sie die Fakten, die sie in Wikipeadiaartikeln lesen, mit anderen Quellen abgleichen. Die heutigen Studenten scheinen also Richtigkeit von Wikipedia eher anzuzweifeln.

Zusammengefasst kann man also sagen: Studenten benutzen Wikipedia als eine Art Erstlösung zur Informationsbeschaffung, besonders in den ersten Schritten des Rechercheprozesses. Die Recherche beginnt zwar oft mit Wikipedia, endet dort aber kaum. Die vier Cs bringen die Studenten dazu Wikipedia zu benützen, sie sind sich aber über die nicht unbedingt gegebene credibility im klaren. Studenten benutzen Wikipedia, aber sie sind sich seiner Begrenztheit bewusst und verwenden es als einen schnellen einfachen Weg zu Beginn ihrer Recherchearbeiten.