Benutzer:Richard Demiray: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HistnetWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
(Wuwuwuwu)
(Wuwuwuwu)
Zeile 6: Zeile 6:
  
 
schwischwaschwerenötender schwammaugenaufschlag depresst faulkreidewasser in die moldau
 
schwischwaschwerenötender schwammaugenaufschlag depresst faulkreidewasser in die moldau
 +
 +
schwundstufenakademiker füßeln unter dem parteitisch, schweißnasse söcklingsabkömmlinge, gestreifte burlingtonpilznaturen betreten und zerwuseln den funghozid
  
 
==Handout bzw. Notizen zu Dina Brandt: Postmoderne Wissensorganisation oder: Wie subversiv ist Wikipedia?==
 
==Handout bzw. Notizen zu Dina Brandt: Postmoderne Wissensorganisation oder: Wie subversiv ist Wikipedia?==

Version vom 2. Juni 2010, 12:23 Uhr

Wuwuwuwu

Ratzstreichelige Kratzpratze --Richard Demiray 15:51, 27. Apr 2010 (CEST)

eine genügsame Heidschnucke

schwischwaschwerenötender schwammaugenaufschlag depresst faulkreidewasser in die moldau

schwundstufenakademiker füßeln unter dem parteitisch, schweißnasse söcklingsabkömmlinge, gestreifte burlingtonpilznaturen betreten und zerwuseln den funghozid

Handout bzw. Notizen zu Dina Brandt: Postmoderne Wissensorganisation oder: Wie subversiv ist Wikipedia?

Konstruktivismus

  • Mediale bzw. gesellschaftliche Konstruktion von Wirklichkeit.
Ich habe keinen Eintrag bei Wikipedia. D'rum frag ich mich manchmal, bin ich wirklich da?


  • Differenzierung zwischen:
    • Konstruktion von Referenzpunkten und Deutungsregimen -> z.B. Wissenschaft als Bezugspunkt (Wahr/Falsch), "Expertenwissen", Werte...
    • Realitätskonstruktion als unhintergehbare Konstruktion, wobei Wissenschaft hier nur ein Teilbereich wäre


  • Aufklärungsprojekt verbunden mit Vernunftbegriff und geschichtsphilosophischen Konzepten, die eine "Ordnung des Wissens" produzieren
    • Enzyklopädie als Kristallisationspunkt


Enzyklopädie unter veränderten Vorzeichen

  • Das Ordnungsprinzip der Enzyklpädie ist ein Index für die Veränderung des Weltbildes.
  • Übergang von Abbildungsansprüchen hin zu pragmatischen Ordnungen
  • Alphabetisierung als Ausdruck des Fehlens absoluter Kategorien und Ordnungen (Hinweis auf die Probleme mit der Einteilung der unterschiedlichen Nachschlagewerke und Wörterbücher)