Vergleichsgrössen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus HistnetWiki
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
(5 dazwischenliegende Versionen von 4 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 12: Zeile 12:
 
=Beschreibungen=
 
=Beschreibungen=
  
*Fischer Weltalamanch
+
*Fischer Weltalmanach
 
**jährlich erscheinend (1959ff.)
 
**jährlich erscheinend (1959ff.)
 
**"Klassiker der enzyklopädischen Kategorie"
 
**"Klassiker der enzyklopädischen Kategorie"
Zeile 34: Zeile 34:
 
**sehr kurze Erklärungen
 
**sehr kurze Erklärungen
 
**55´000 Stichwörter
 
**55´000 Stichwörter
**Verlinkungen zu anderen Stiwchwörtern
+
**Verlinkungen zu anderen Stichwörtern
 
**Selbstdarstellung: Verlagsgeschichte
 
**Selbstdarstellung: Verlagsgeschichte
  
 
*Wikipedia-Lexikon in einem Band, 2008
 
*Wikipedia-Lexikon in einem Band, 2008
**50´000 Stichwörter gemäss Aufrufranking ausgesucht
+
**50´000 Stichwörter gemäß Aufrufranking ausgesucht
 
**Alltagskultur und populäre Kultur im Vordergrund
 
**Alltagskultur und populäre Kultur im Vordergrund
 
**Autorenverzeichnis (30 Seiten) und GNU-Lizenz im Anhang
 
**Autorenverzeichnis (30 Seiten) und GNU-Lizenz im Anhang
 +
**oberflächliche Selbstdarstellung
  
 
*Holocaust-Encyclopedia, Yale 2001
 
*Holocaust-Encyclopedia, Yale 2001
**alaphabetische Ordnung
+
**alphabetische Ordnung
 
**Einleitung aus Zeitzeugen-Sicht
 
**Einleitung aus Zeitzeugen-Sicht
 
**"Neutralität" als Spezialproblem
 
**"Neutralität" als Spezialproblem
Zeile 51: Zeile 52:
 
**viele Autoren/innen (auch Zeitzeugen)
 
**viele Autoren/innen (auch Zeitzeugen)
  
**Enzyklopoädie des Holocaust, München ca. 1989 (3 Bd.)
+
*Enzyklopädie des Holocaust, München ca. 1989 (3 Bd.)
**alphabetisch
+
**alphabetisch geordnet
 
**Übersetzung aus dem Englischen
 
**Übersetzung aus dem Englischen
 
**statt Bibliographie: Autoren nach Themen sortiert
 
**statt Bibliographie: Autoren nach Themen sortiert
Zeile 61: Zeile 62:
 
**Begriff nicht gleich Wort (R. Koselleck)
 
**Begriff nicht gleich Wort (R. Koselleck)
 
**"Sattelzeit", Erfahrungsräume
 
**"Sattelzeit", Erfahrungsräume
**autorengeführte Eintäge
+
**autorengeführte Einträge
**viele Fussnoten
+
**viele Fußnoten
 
**Registerband mit vielen Verweisen
 
**Registerband mit vielen Verweisen
 
**30 bis über 100 Seiten pro Beitrag
 
**30 bis über 100 Seiten pro Beitrag
Zeile 76: Zeile 77:
 
**kurze Beiträge
 
**kurze Beiträge
 
**illustriert
 
**illustriert
**Pesonenliste (mit Index-Charakter)
+
**Personenliste (mit Index-Charakter)
  
 
*Der grosse Ploetz, div. Ausgaben
 
*Der grosse Ploetz, div. Ausgaben
Zeile 99: Zeile 100:
 
*Lexikon der europäischen Rechtsgeschichte, 1997
 
*Lexikon der europäischen Rechtsgeschichte, 1997
 
**5´000 Stichwörter
 
**5´000 Stichwörter
**alphabetisch
+
**alphabetisch geordnet
 
**ausführliche Literaturangaben
 
**ausführliche Literaturangaben
  
 
*Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2008
 
*Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2008
 
**5´000 Stichwörter
 
**5´000 Stichwörter
**alphabetisch
+
**alphabetisch geordnet
**autorengeführte
+
**autorengeführte Beiträge
 
**Literaturangaben
 
**Literaturangaben
  
Zeile 119: Zeile 120:
 
**
 
**
  
*Enzyklopädie des NS, 5. Aufl., 2007
+
*Benz,Graml,Weiß (Hrsg.):Enzyklopädie des NS, 5. Aufl., 2007
**
+
**gegliedert in 3 Teile-Handbuch, Personenregister und Lexikon (sic! außen steht Enzyklopädie und innen Lexikon)
 +
**alphabetisches Sachlexikon mit etwa 1'000 Stichworten
 +
**"enzyklopädischer Versuch" alle notwendigen Informationen zum NS-Staat zu bieten
 +
**Länge der Einträge variiert
 +
**Autoren der Beiträge und verwendete Literatur werden angegeben
  
 
*Enzyklopädie der Neuzeit
 
*Enzyklopädie der Neuzeit
Zeile 129: Zeile 134:
 
**Begrifflichkeiten
 
**Begrifflichkeiten
 
**variable Längen
 
**variable Längen
**autorengeführt
+
**autorengeführte Beiträge
 
**mit Bibliographien
 
**mit Bibliographien
  
 
*Historisches Lexikon von Wien, 1991
 
*Historisches Lexikon von Wien, 1991
**
 
  
 
*Austria Lexikon (Austria Forum), 1996f
 
*Austria Lexikon (Austria Forum), 1996f
**
 
  
*Geschichte griffbereit (Geiss)
+
*Geschichte griffbereit (Geiss), 2002f
**
+
**6 Bände (Daten, Personen, Schauplätze, Begriffe, Staaten, Epochen)
 +
**Darstellung der Dimension der Weltgeschichte
 +
**chronologische bzw. alphabethische Gliederung
 +
**Literaturangaben zu den einzelnen Einträgen
  
 
*Oesterreichisches Biographisches Lexikon, 1957ff
 
*Oesterreichisches Biographisches Lexikon, 1957ff
**
 
  
 
*Biographisches Lexikon (Fischer Verlag), 1979
 
*Biographisches Lexikon (Fischer Verlag), 1979
**
 
  
 
*Deutsche Biographische Enzyklopädie (gedruckt)
 
*Deutsche Biographische Enzyklopädie (gedruckt)
Zeile 154: Zeile 158:
  
 
*Dieter Nohlen (Hg.): Handbuch Dritte Welt
 
*Dieter Nohlen (Hg.): Handbuch Dritte Welt
**
 
  
 
*Zedler
 
*Zedler
Zeile 167: Zeile 170:
 
*Enyclopaedia Judaica
 
*Enyclopaedia Judaica
 
*[http://www.biographie-portal.eu Biographie-Portal]
 
*[http://www.biographie-portal.eu Biographie-Portal]
 +
 +
 +
[[Kategorie:Forschungsseminar Wikipedia und die Geschichtswissenschaft (Wien 2010)]]

Aktuelle Version vom 27. Juni 2010, 19:23 Uhr

Mögliche Einteilungen

Typ

  • Enzyklopädien
  • Wörterbücher
  • Lexika

Zielpublika

  • populäre
  • wissenschaftliche

Beschreibungen

  • Fischer Weltalmanach
    • jährlich erscheinend (1959ff.)
    • "Klassiker der enzyklopädischen Kategorie"
    • mit Autoren
    • Biographien und Nachrufe
    • keine weiterführende Lesehinweise
  • Personen und Begriffe von A bis Z (Ploetz)
    • umfassend mit Schwerpunkt Zeitgeschichte und Politik
    • aus allgemeinem Interesse abgeleitet
    • alphabetische Struktur
    • illustriert mit Karten und Bildern
  • Brockhaus-Enzyklopädie, 19. und 21. Auflage
    • umfassende Enzyklopädie
    • alphabetisch
    • sehr knapp
    • Selbstdarstellung: historischer Abriss mit Beispielen und Verlagsgeschichte
  • Brockhaus in einem Band, 2003
    • sehr kurze Erklärungen
    • 55´000 Stichwörter
    • Verlinkungen zu anderen Stichwörtern
    • Selbstdarstellung: Verlagsgeschichte
  • Wikipedia-Lexikon in einem Band, 2008
    • 50´000 Stichwörter gemäß Aufrufranking ausgesucht
    • Alltagskultur und populäre Kultur im Vordergrund
    • Autorenverzeichnis (30 Seiten) und GNU-Lizenz im Anhang
    • oberflächliche Selbstdarstellung
  • Holocaust-Encyclopedia, Yale 2001
    • alphabetische Ordnung
    • Einleitung aus Zeitzeugen-Sicht
    • "Neutralität" als Spezialproblem
    • reichlich illustriert
    • chronologische Zusammenfassung
    • keine Bibliographie, sondern
    • viele Autoren/innen (auch Zeitzeugen)
  • Enzyklopädie des Holocaust, München ca. 1989 (3 Bd.)
    • alphabetisch geordnet
    • Übersetzung aus dem Englischen
    • statt Bibliographie: Autoren nach Themen sortiert
    • Literaturhinweise pro Eintrag
  • Geschichtliche Grundbegriffe
    • ca. 130 geschichtliche Grundbegriffe
    • Begriff nicht gleich Wort (R. Koselleck)
    • "Sattelzeit", Erfahrungsräume
    • autorengeführte Einträge
    • viele Fußnoten
    • Registerband mit vielen Verweisen
    • 30 bis über 100 Seiten pro Beitrag
  • Encyclopaedia Americana, 1972ff
    • Allgemeinenzyklopädie
    • zum Teil sehr kurze Einträge
    • alphabetisch geordnet
    • 57´000 Artikel
  • Encylopaedia Britannica, 1962
    • alphabetisch geordnet
    • kurze Beiträge
    • illustriert
    • Personenliste (mit Index-Charakter)
  • Der grosse Ploetz, div. Ausgaben
    • "objektive Zusammenstellung der Tatsachen"
    • Ereignisgeschichte im Mittelpunkt
    • zeitlich / regional gegliedert
    • Personen- und Ortsregister
    • Bibliographien je Epochen
    • epochale Ausgeglichenheit unklar
    • Zielpublikum Schule
    • Ploetz in Farbe: zusätzlich mit Bildern
  • Lexikon des Mittelalters, 1977ff.
    • Fachlexikon, auch für interessierte Laien
    • Interdisziplinarität
    • Kultur, Lebensformen etc. des europ. MA
    • 36´000 Stichwörter
    • Messlatte: Pauly
    • Spaltenzählung
    • autorengeführte Beiträge
  • Lexikon der europäischen Rechtsgeschichte, 1997
    • 5´000 Stichwörter
    • alphabetisch geordnet
    • ausführliche Literaturangaben
  • Handwörterbuch zur deutschen Rechtsgeschichte, 2008
    • 5´000 Stichwörter
    • alphabetisch geordnet
    • autorengeführte Beiträge
    • Literaturangaben
  • Meyers Taschenlexikon Geschichte, 1982
    • 6 Bände
    • Anspruch, alles wichtige zu bringen
    • sehr kurze Einträge
  • Handlexikon zur Politikwissenschaft, 1983
  • Lexikon der Politik - Gesellschaft und Staat, 1995
  • Benz,Graml,Weiß (Hrsg.):Enzyklopädie des NS, 5. Aufl., 2007
    • gegliedert in 3 Teile-Handbuch, Personenregister und Lexikon (sic! außen steht Enzyklopädie und innen Lexikon)
    • alphabetisches Sachlexikon mit etwa 1'000 Stichworten
    • "enzyklopädischer Versuch" alle notwendigen Informationen zum NS-Staat zu bieten
    • Länge der Einträge variiert
    • Autoren der Beiträge und verwendete Literatur werden angegeben
  • Enzyklopädie der Neuzeit
    • 2005ff.
    • Fortführung von Pauly und LMA
    • Überblickswissen
    • wissenschaftliches und hist. interessiertes Publikum
    • Begrifflichkeiten
    • variable Längen
    • autorengeführte Beiträge
    • mit Bibliographien
  • Historisches Lexikon von Wien, 1991
  • Austria Lexikon (Austria Forum), 1996f
  • Geschichte griffbereit (Geiss), 2002f
    • 6 Bände (Daten, Personen, Schauplätze, Begriffe, Staaten, Epochen)
    • Darstellung der Dimension der Weltgeschichte
    • chronologische bzw. alphabethische Gliederung
    • Literaturangaben zu den einzelnen Einträgen
  • Oesterreichisches Biographisches Lexikon, 1957ff
  • Biographisches Lexikon (Fischer Verlag), 1979
  • Deutsche Biographische Enzyklopädie (gedruckt)
    • 1995 ff.
    • mit Autorenverzeichnis
    • Einträge rel. kurz, zum Teil auch länger
    • wenige Literaturangaben
  • Dieter Nohlen (Hg.): Handbuch Dritte Welt
  • Zedler

Nicht greifbare Werke

  • Pauly
  • dtv-Atlas
  • Verfasser-Lexikon (Dt. Literatur des MA)

Weitere Lexika